Á mælikvarða mannsins. Leiðir til samtímalegrar prédikunar (isländisch; dt: Als Mensch zum Vorschein kommen. Impulse für eine zeitgenössische Predigtkultur).

Übersetzt von Gunnar Kristjánsson. – Reykjavik (IS): Kjalarnessprófastsdæmi, 2012. – 230 S.

Die Predigtlehre ist ein Schlüsselfach der Theologie. Wer predigt, muss sich als Theologe und glaubender Zeitgenosse exponieren und artikulieren. Predigen setzt daher die Auseinandersetzung mit den Problemen der Gegenwart, mit der christlichen Tradition, mit der eigenen Person und Sprache sowie weiteren Faktoren voraus, unter denen die Predigt als öffentliche Rede entsteht. Die in diesem Band zusammengefassten 13 Vorträge sind zwischen 2004 und 2011 im Rahmen der Pfarrerfortbildung in Skalhólt auf Island gehalten worden. Sie bieten eine Einführung in die Grundfragen einer zeitgenössischen Predigtkultur und sind aus dem engen Dialog der Homiletik mit der Psychologie, der Sprachwissenschaft und den Sozialwissenschaften erwachsen. Das vorliegende Buch will die Lust an der Predigt neu wecken und Predigerinnen und Prediger daran erinnern, wie viel sie selbst von dieser Facette theologischer Arbeit profitieren können.